Medizinstudentinnen und Studenten: Willkommen im SJK & FKH

Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus der Charité

Das Medizinstudium ist erfolgreich gemeistert, nun beginnt das Praktische Jahr (PJ). Das St. Joseph Krankenhaus und das Franziskus Krankenhaus bietet Ihnen einen fundierten Einblick in alle wesentlichen Abläufe des Klinikalltags, sowohl im Tagesbetrieb als auch in der Spät- und Nachtschicht. Ergänzende Seminare und der intensive Dialog mit den Fachärzten vertiefen die Praxis-Erfahrungen. Die erfahrenen Ärzte des SJK und FKH stehen allen jungen Kollegen bei ihren Aufgaben zur Seite.



Studierende an der Medizinischen Fakultät Charité – Universitätsmedizin Berlin können sich für das PJ in unseren Häusern bewerben.

Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie (SJK)

Hier unterstützen Sie als PJler die Erstversorgung von Patienten in der Zentralen Notaufnahme und assistieren bei Operationen, wo sie beispielsweise Nahttechniken kennen und anwenden lernen. In enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Wirbelsäulenchirurgie nehmen Sie zudem an der wirbelsäulenchirurgischen Sprechstunde und der interventionellen Schmerztherapie teil. Nach entsprechender Vorbereitung können Sie auch komplexe Wirbelsäulen-Operationen begleiten.

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe (SJK)

Ein besonders breites Betätigungsfeld haben Sie als PJler in der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe. Neben gynäkologischen und geburtshilflichen Operationen arbeiten Sie im Bereitschaftsdienst und in der Ersten Hilfe mit. Zudem unterstützen Sie diverse Spezialsprechstunden, etwa für Risikoschwangere, für Schwangere mit Diabetes mellitus oder für Frauen mit urogynäkologischen Erkrankungen.

Medizinischen Kliniken I und II (SJK)

Die Medizinischen Kliniken I und II mit den Schwerpunkten Gastroenterologie und Nephrologie ermöglichen die Arbeit auf der Intensivstation, in der Ersten Hilfe, auf der Dialyse-Station oder in der Zentralen Endoskopie. Ferner nehmen Sie als PJler an wöchentlichen EKG-Kursen teil und führen klinikinterne Fortbildungen selbständig durch.

Klinik für Kinder- und Jugendmedizin (SJK)

In der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin betreuen Sie Neugeborene in der Neonatologie und versorgen ältere Kinder auf den pädiatrischen Stationen inkl. der Intensivstation.

Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie (SJK)

In der Klinik für Allgemein- und anästhesiologische Viszeralchirurgie entwickeln Sie als PJler selbständig Diagnose- und Therapiekonzepte, die Sie bei der Ober- und Chefarztvisite vorstellen. Außerdem assistieren Sie bei Operationen und gewinnen einen zwei- bis vierwöchigen Einblick in die Kinderchirurgie.

Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin (SJK)

In der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin erlernen Sie als PJler die Anästhesieführung in Allgemeinnarkose und Regionalanästhesie.

Klinik für Urologie (FKH)

In der Klinik für Urologie lernen Sie als PJler eine leitlinien-adaptierte Diagnostik und Therapie zahlreicher urologischer Krankheitsbilder durch aktive Einbindung in Visiten, Indikations- und Röntgenbesprechungen sowie durch OP-Assistenz. Auch ein Einsatz in der urologischen Notfallversorgung sowie die Mitwirkung in unserem urogynäkologischen Beckenboden- und Kontinenzzentrum sind möglich.

Kliniken für Chirurgie und Innere Medizin (FKH)

In den Kliniken für Chirurgie und Innere Medizin, die im Rahmen des Deutschen Gefäßzentrums Berlin auf die Behandlung von Gefäßerkrankungen spezialisiert sind, erhalten Sie als PJler eine umfassende Ausbildung in der Gefäß- und Viszeralchirurgie. Bei Operationen werden Befunde aus erster Hand diskutiert und Sie sammeln chirurgische Praxis-Erfahrung. Sie nehemen an der zweimal wöchentlich stattfindenden Gefäß-Konferenz teil.

Interesse an einer Ausbildung in der Schmerz- bzw. Palliativmedizin?

Studierenden, die sich für eine Ausbildung in der Schmerz- bzw. Palliativmedizin interessieren, bieten wir ebenfalls PJ-Plätze an. Dazu ist unter Umständen die Kooperation mit einer weiteren Klinik innerhalb des Hauses erforderlich. Bitte wenden Sie sich mit Ihren Fragen an die Leitung der Klinik für Palliativmedizin oder des Zentrums für Integrative Schmerzmedizin.

Unsere Fachbereiche und Weiterbildungsbefugnisse

In 17 medizinischen Fachbereichen und Zentren werden Ärztinnen und Ärzte umfassen aus- und weitergebildet. Die Weiterbildungsinhalte und Rahmenbedingungen werden dabei von der jeweiligen Landesärztekammer und in der Weiterbildungsordnung fixiert.

Bei Ihrem ersten Klinikjob als Assistenzarzt ist es wichtig, dass Sie sich am Arbeitsplatz wohlfühlen. Nur so können Sie auch wirklich gute Arbeit leisten und sich entwickeln.

Daher ist es uns wichtig, Ihnen ein hilfsbereites und attraktives Arbeitsumfeld zu schaffen, die notwendigen Fort- und Weiterbildungen zu ermöglichen und Sie in unseren Teams zu integrieren.

Als Assistenzarzt fangen Sie gerade erst an, eigenverantwortlich zu behandeln, und natürlich gibt es noch vieles zu lernen, keine Sorge: Wir lassen Sie nicht alleine, unsere erfahrenen Ärzte des SJK und FKH stehen allen jungen Kollegen bei ihren Aufgaben zur Seite und Sie haben die Möglichkeit ein erstes Gespür für Ihre Patienten zu entwickeln.



Gynäkologie und Geburtshilfe (SJK)

Seit 7 Jahren sind wir Deutschlands geburtenstärkstes Einzelkrankenhaus mit jeweils deutlich über 4.000 Geburten in 7 Kreißsälen und einem Sectio-OP. Den gynäkologischen Teil der Ausbildung verstärken wir mit Kooperationen.

Weiterbildungsermächtigungen: FA für Frauenheilkunde und Geburtshilfe + Schwerpunkt Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin.



Kinder- und Jugendmedizin (SJK)

Unsere Kinderklinik stellt mit fast 80 Betten einen Versorgungsschwerpunkt im SJK dar. Von extrem Frühgeborenen bis hin zur Behandlung von jungen Erwachsenen ist das Spektrum breit und vielseitig.

Weiterbildungsermächtigungen: FA Kinder- und Jugendmedizin + Schwerpunkte: Neonatologie, Intensivmedizin und Kindergastroenterolgie

Kinderchirurgie und Kinderurologie

Die Klinik deckt ein breites medizinisches Spektrum ab, wobei die Schwerpunkte auf der Neugeborenenchirurgie, der Kinderurologie und der Versorgung von Wunden und Verletzungen nach Unfällen liegen. Dabei sind wir spezialisiert auf die minimal-invasive Chirurgie und die Laserchirurgie. Weiterbildungsermächtigung: FA für Kinderchirurgie.

Klinik für Allgemein- und Viczeralchirurgie (SJK)

In der Allgemein- und Gefäßchirurgie werden vielfältige klassische aber auch große und komplexe Eingriffe durchgeführt. Ein Schwerpunkt sind Krankheiten des Verdauungstraktes (Visceralis), also Speiseröhre, Magen, Darm, Leber, Bauchspeicheldrüse und Milz. Weiterbildungsermächtigugnen: FA Allgemein- bzw. Viczeralchirurgie + Schwerpunkt Gefäßchirurgie.

Klinik für Orthpädie und Unfallchirurgie (SJK)

In der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie werden Gelenkersatzoperationen durchgeführt und klassische Unfall- und Wiederherstellungschirurige betrieben. Schwerpunkte sind zudem die Schulter- und Fußchirurgie. Weiterbildungsermächtigungen: FA Orthopädie und Unfallchirurgie + Schwerpunkt spezielle Unfallchirurgie.

Klinik für Infektiologie (SJK)

Das eingespielte, multidisziplinäre Team der Klinik besteht aus 11 Ärztinnen und Ärzten für Innere Medizin, Gastroenterologie, Onkologie, Neurologie und Infektiologie sowie 27 Pflegenden mit Spezialisierungen in der Palliativ- und HIV-Medizin sowie in der Onkologie. Sozialarbeitende, Seelsorgende und ehrenamtlich Helfende unterstützen das Team. Weiterbildungsermächtigung: FA für Innere Medizin 24 Monate + Zusatzweiterbildung

Infektiologie 12 Monate

Klinik für Allgemein- und Gefäßchirurgie (FKH)

Das erfahrene Team der Klinik für Chirurgie führt jährlich mehr als 2.000 Operationen durch. Das Leistungsspektrum der Klinik umfasst die Allgemein- und Visceralchirurgie, die Gefäß- und endovoaskuläre Chirurgie, die Schilddrüsenchirurgie und die Proktologie. Weiterbildungsermächtigungen: FA Visceralchirurgie und FA Gefäßchirurgie.

Klinik für Urologie (FKH)

Am Franziskus Krankenhaus stellt die Urologie mit 55 Betten einen Schwerpunkt der Versorgung da. Hier werden sämtliche Erkrankungen der Nieren und ableitenden Harnwege sowie der männlichen Geschlechtsorgane.diagnostiziert und behandelt. Einen Schwerpunkt bildet die Tumorchirurgie. Weiterbildungsermächtigung: FA für Urologie.

Anästhesie (SJK & FKH)

Unsere anästhesiologische Abteilung verfügt über einen sehr hohen Facharztanteil, was eine sehr gute Ausbildung unserer Assistenten garantiert. Für Eingriffe an Kopf und Thorax sind wir über Ausbildungskooperationen mit anderen Häusern bestens vernetzt. Weiterbildungsermächtigung: FA für Anästhesiologie.

Seelische Gesundheit des Kindes- und Jugendalters (SJK)

Im Behandlungskonzept wird der Einklang von seelischem und körperlichem Wohlbefinden angestrebt. In interdisziplinären Teams ist die Behandlungsatmosphäre von Zuwendung, Fürsorge und Herzlichkeit geprägt. Weiterbildungsermächtigungen: FA Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.

Innere Medizin (FKH)

Die Allgemeine Innere Klinik mit dem Schwerpunkt Angiologie bildet zusammen mit der Gefäßchirurgie das Gefäßzentrum. Im Zentrum für integrative Schmerzmedizin werden chronische Erkrankungen behandelt und die Klinik für Palliativmedizin versorgt Patienten unterschiedlichster Krankheitsbilder.

Weiterbildungsermächtigungen: FA Innere Medizin + Schwerpunkte: Angiologie, Palliativmedizin und Gastroenterologie.

Innere Medizin (SJK)

Die Medizinische Klinik 1 mit dem Schwerpunkt Gastroenterologie und Diabetes bildet zusammen mit der Medizinische Klinik 2 und dem Schwerpunkt Nephrologie den Versorgungsschwerpunkt. Daneben sind die Geriatrie und die Klinik für Infektionlogie spezialisierte Gebiete der Inneren Medizin.

Weiterbildungsermächtigungen: FA Innere Medizin + Schwerpunkte: Nephrologie, Gastroenterologie, Geriatrie und Infektiologie.

Medizinsche Klinik I (SJK)

In unserer Medizinischen Klinik I behandeln wir schwerpunktmäßig Erkrankungen der Verdauungsorgane, also des gesamten Magen-Darmtraktes, der Leber, der Gallenwege sowie der Bauchspeicheldrüse einschließlich der Zuckerkrankheit. Die Klinik ist als Behandlungseinrichtung für Typ-1- und Typ-2-Diabetes mellitus zertifiziert.

Medizinische Klinik II (SJK)

Als eine der größten Kliniken für Nierenheilkunde (Nephrologie) in Deutschland behandeln wir seit vielen Jahren Patienten mit akuten und chronischen Nierenerkrankungen inklusive der damit einhergehenden Begleiterkrankungen. Entsprechend groß sind Erfahrung und Expertise der Fachärzte und Pflegenden auf diesem Gebiet.

ZNA (SJK&FKH)

Unseren Zentrale Notaufnahmen (ZNA) sind die Anlaufstelle für alle Notfallpatienten – rund um die Uhr, an 365 Tagen im Jahr. Das Team im SJK diagnostiziert und behandelt sämtliche internistischen, nephrologischen, gynäkologischen, orthopädischen, unfallchirurgischen sowie pädiatrischen und kinderpsychiatrischen Notfälle. Das Team im FKH diagnostiziert und behandelt sämtliche internistischen, urologischen und chirurgischen Notfälle bei Erwachsenen.

Was wir Ihnen bieten

Flexible Arbeitszeiten

Faire Bezahlung

20 Euro monatlich für Ihre Fitness

23 Euro Zuschuss für Ihr BVG-Firmenticket

Fort- und Weiterbildung

Urlaub und vieles mehr...

Alle Vorteile auf einem Blick

Filter zurücksetzen
650
Betten

stehen in beiden Krankenhäusern zur Verfügung.

> 300
Ärztinnen und Ärzte

arbeiten kollegial zusammen: wir sind viele und vielfältig.

17
Fachabteilungen

und medizinische Zentren bieten Rundum-Versorgung auf hohem Niveau.

Ich mache mein PJ in der Gefäßchirurgie des Franziskus Krankenhauses und finde es super, dass ich hier kleine Teams habe und schätze den persönlichen Kontakt zu den Kollegen und Kolleginnen.

Janis Brantzen

Praktisches jahr / Franziskus Krankenhaus Berlin

Sie haben Fragen? Wir nehmen uns gerne die Zeit für Sie.

Ärztinnen und Ärzte können sich direkt an unsere Chefärztinnen und Chefärzte der Kliniken wenden.

Juliane Reffert

Personaldirektorin

  • Tel +49 30 7882 2277

Oder schreiben Sie uns per WhatsApp:

Wir nehmen nicht nur Ihre Fragen, sondern auch Bewerbungen per Sprachnachricht entgegen.

  • Tel 0151 5906 3178

Unsere Standorte

Unsere zwei Krankenhäuser liegen mitten bzw. nah der City West

St. Joseph Krankenhaus Berlin-Tempelhof

Wüsthoffstraße 15

12101 Berlin

Franziskus Krankenhaus Berlin

Budapester Str. 15-19

10787 Berlin

Auszeichnungen